Suche
  • Ilse Müller-Feikes - Steuerberatung    06441 42511
  • Dr. Jochen Müller - Steuerberatung, Wirtschaftsmediation   
Suche Menü

Aktuelles

Checkliste

Checkliste für die Einkommensteuererklärung

Termine

Steuertermine für das 1. Halbjahr 2022 (NWB Verlag)

Rechner

Einkommensteuerrechner vom Bundesministerium der Finanzen

Rechner

Lohnsteuerrechner vom Bundesministerium der Finanzen

Neuigkeiten Juli 2022

Quelle: haufe.de

BMF: Anwendungsfragen nach Neuregelung der Vollverzinsung nach § 233a AO

Die Finanzverwaltung hat verschiedene Anwendungsfragen zu den Neuregelungen durch das Zweite Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung (AO) und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung (EGAO) beantwortet.

BMF: Übergangsregelung zur Aussetzung der Festsetzung von Zinsen

Die Finanzverwaltung wendet eine Übergangsregelung an, um die Festsetzung von Nachzahlungs- und Erstattungszinsen weiterhin auszusetzen.

BMF: Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2021

Die Finanzverwaltung hat eine Broschüre "Die wichtigsten Steuern im internationalen Vergleich 2021" veröffentlicht.

FinMin Baden-Württemberg: Verringerung der Einkommensteuer-Vorauszahlungen wegen Energiepreispauschale

Das baden-württembergische Finanzministerium erklärt, dass wegen der Energiepreispauschale (EPP) im August geänderte Einkommensteuer-Vorauszahlungsbescheide verschickt werden sollen.

BMF: Steuerabzug von Vergütungen für im Inland erbrachte Bauleistungen

Das BMF hat zum Steuerabzug von Vergütungen für im Inland erbrachte Bauleistungen nach den §§ 48 bis 48d EStG Stellung bezogen.

BFH Überblick: Alle am 21.7.2022 veröffentlichten Entscheidungen

Am 21.7.2022 hat der BFH sieben sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.

FG Kommentierung: Nutzung einer Immobilie zu eigenen Wohnzwecken nach Scheidung

Eine die Besteuerung des Veräußerungsgewinns nach § 23 EStG ausschließende Nutzung zu eigenen Wohnzwecken liegt nach einem Urteil des FG Münster nicht vor, wenn der Immobilieneigentümer die Immobilie aufgrund einer Scheidungsfolgevereinbarung seiner ehemaligen Ehefrau und den gemeinsamen Kindern überlässt. So entschied das FG Münster.

FinMin Schleswig-Holstein: Einzelfragen zur Förderung der energetischen Gebäudesanierung

Das Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein hat sich in einer Einkommensteuer-Kurzinformation mit Einzelfragen zur Förderung der energetischen Gebäudesanierung nach § 35c EStG befasst.

Statistisches Bundesamt: Festgesetztes Betriebsvermögen bei Schenkungen 2021 mehr als verdoppelt

Im Jahr 2021 wurde mit 26,7 Mrd. EUR erstmals seit der Erbschaftsteuerreform 2016 wieder mehr geschenktes Betriebsvermögen festgesetzt als im Vorjahr.

BMF: Geändertes Muster für den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung 2022

Die Finanzverwaltung hat das geänderte Muster für den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung 2022 bekannt gegeben.

Einführung und Anspruchsberechtigung

Das Top-Thema erläutert die wichtigsten Fakten zur Energiepreispauschale (EPP), die Bevölkerungsgruppen entlasten soll, denen typischerweise Fahrtkosten im Zusammenhang mit ihrer Einkünfteerzielung entstehen.

Gewinnerzielungsabsicht: Lindner für Erweiterung der Vereinfachungsregelung bei Photovoltaikanlagen

In einem Gespräch mit dem Steuerexperten Fabian Walter ("steuerfabi") hat sich Bundesfinanzminister Christian Lindner offen für eine Erweiterung der Vereinfachungsregelung bei Photovoltaikanlagen gezeigt.

BMF: Leistungen von selbstständigen Personenzusammenschlüssen an ihre Mitglieder

Die Finanzverwaltung hat ein Einführungsschreiben zur Befreiung der Leistungen von selbstständigen Personenzusammenschlüssen an ihre Mitglieder (§ 4 Nr. 29) UStG veröffentlicht.

Praxis-Tipp: Steuerliche Behandlung von Stipendiumsleistungen

Ein Werbungskostenabzug kommt nur in Betracht, soweit dem Steuerpflichtigen Aufwendungen entstanden sind. Diese müssen zu einer wirtschaftlichen Belastung führen. 

Nicht nur für Fernpendler: Vorstoß für höhere Pendlerpauschale

Angesichts stark gestiegener Energiepreise hat Bundesfinanzminister Christian Lindner eine deutliche Erhöhung der Pendlerpauschale ab dem kommenden Jahr vorgeschlagen.

Unternehmensnachfolge: Unternehmerische Vermögensnachfolge umfassend regeln

Der Widerwille, sein Testament zu machen, wird in aller Regel damit begründet, dass man sich noch nicht festlegen könne. Wenn dann der Tod unerwartet eintritt, folgen häufig unschöne Auseinandersetzungen unter den Erben, die der Erblasser leicht hätte vermeiden können.

BMF: Geändertes Muster der Lohnsteuer-Anmeldung 2022 veröffentlicht

Die Finanzverwaltung hat das geänderte Vordruckmuster für die Lohnsteuer-Anmeldung 2022 bekannt gegeben.

FG Münster: EuGH-Vorlage zur Reichweite des sog. "Reemtsma-Anspruchs"

Kann sich aus dem "Reemtsma-Urteil" des EuGH ein Direktanspruch auf Erstattung der Umsatzsteuer gegen das Finanzamt ergeben, wenn der Vorlieferant zu hoch Umsatzsteuer ausgewiesen hat? Diese Frage hat das FG Münster dem EuGH vorgelegt.

FG Kommentierung: Erweiterte Gewerbesteuerkürzung bei Grundstücksunternehmen

Die erweiterte Gewerbesteuerkürzung für Grundstücksunternehmen entfällt, wenn der Grundbesitz ganz oder zum Teil dem Gewerbebetrieb eines Gesellschafters dient. Das FG Münster hat diesen Fall bei dem Betrieb einer Seniorenresidenz angenommen, der eng mit einem benachbarten Gastgewerbe derselben Gesellschafter verwoben war.

BFH Kommentierung: Zur Steuerbefreiung nach § 4 Nr. 21 UStG und Art. 132 Abs. 1 Buchst. i und j MwStSystRL

Die Tätigkeit eines Präventions- und Persönlichkeitstrainers ist kein Schul- oder Hochschulunterricht i.S. des Art. 132 Abs. 1 Buchst. i und j MwStSystRL.

BFH Kommentierung: Steuerermäßigung nach § 35a EStG bei ambulanten Pflege- und Betreuungsleistungen

Die Steuerermäßigung für Pflege- und Betreuungsleistungen betrifft auch Aufwendungen für die ambulante Pflege und Betreuung eines Dritten. Die Steuerermäßigung für ambulant erbrachte Pflege- und Betreuungsleistungen setzt weder eine Rechnung noch eine Zahlung über ein Kreditinstitut voraus.

BFH Kommentierung: Bedeutung des Neutralitätsgrundsatzes für Steuersatzermäßigungen (Holzhackschnitzel-Fall)

Ein Mitgliedstaat, der auf der Grundlage von Art. 122 MwStSystRL einen ermäßigten Steuersatz für Lieferungen von Brennholz schafft, kann dessen Anwendungsbereich anhand der KN auf bestimmte Kategorien von Lieferungen von Brennholz begrenzen, sofern der Grundsatz der steuerlichen Neutralität beachtet wird (Folgeentscheidung zum EuGH-Urteil Finanzamt A v. 3.2.2022, C-515/20; EU:C:2022:73 – Änderung der Rechtsprechung).

FG Rheinland-Pfalz: Verpasster Termin führt nicht zu Wegfall von Kindergeld

Das FG Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass ein als arbeitsuchend gemeldetes Kind, das keine Leistungen von der Agentur für Arbeit bezieht und lediglich seiner allgemeinen Meldepflicht nicht nachkommt, keine Pflichtverletzung begeht, die zum Wegfall des Kindergeldes führt.

FG Düsseldorf: Verluste aus privaten Veräußerungsgeschäften

Das FG Düsseldorf hat klargestellt, dass die horizontale Verlustausgleichsbeschränkung auch bei Verlusten aus privaten Veräußerungsgeschäften der Anwendung des besonderen Steuersatzes gemäß § 32b EStG vorgeht.

FG Düsseldorf: Auflösung einer GmbH wegen Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass die Auflösung einer GmbH wegen Eröffnung des Insolvenzverfahrens regelmäßig noch nicht zu einer Verlustrealisierung i.S.d. § 17 EStG führt.

BMF Referentenentwurf: Beschleunigung von Außenprüfungen und Umsetzung der DAC 7

Das BMF hat einen Referentenentwurf für ein Gesetz zur Umsetzung der "DAC 7" veröffentlicht. Der Gesetzentwurf enthält insbesondere auch Regelungen zur Beschleunigung von Außenprüfungen.

powered by Haufe Steuer Office: Reformen-Cockpit Steuern

Wie ist der Stand aktueller Gesetzgebungsverfahren im Steuerrecht? Was wurde bereits umgesetzt und was kommt noch? Hier finden Sie einen Überblick über alle wichtigen Steuerreformen.

BFH Überblick: Alle am 14.7.2022 veröffentlichten Entscheidungen

Am 7.7.2022 hat der BFH sechs sog. V-Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.

FG Kommentierung: Pauschalierung von Sachzuwendungen bei einer VIP-Loge

Das FG Berlin-Brandenburg geht der Frage nach, wie die Einkommensteuer bei einer VIP-Loge zu pauschalieren ist, die ohne Bewirtungsleistungen und mit eingeschränkten Werbemöglichkeiten angemietet worden ist.

Digital Services Act: EU stößt strengere Regeln für Internetplattformen an

Das EU-Parlament will die Marktmacht der großen Internetkonzerne eindämmen und den digitalen Raum für User sicherer machen. Hierzu hat das EU-Parlament dem "Digital Services Act" und dem "Digital Markets Act" zugestimmt, die EU-weit den Schutz der Rechte der Verbraucher stärken sollen.

Merkblätter zum Download

Quelle: deubner.de
   lupe  lupe_alle
  • Steuerentlastungen 2022
  • Belege für die Einkommensteuerberatung 2021
  • Kryptowährungen
  • Weitere Merkblätter und Checklisten »
  • Mindestlohn
  • Beruflich genutztes Arbeitszimmer
  • Doppelte Haushaltsführung
  • Weitere Merkblätter und Checklisten »
  • Grundsteuerreform
  • Photovoltaikanlagen
  • Ferienimmobilien
  • Weitere Merkblätter und Checklisten »
  • Abgeltungsteuer
  • InvStG 2018
  • Kapitallebensversicherung
  • Kontrollen bei Kapitalanlagen und Selbstanzeige
  • Umsatzsteuer bei Aufsichtsräten
  • Kurzarbeitergeld
  • Transparenzregister & Geldwäscheprävention
  • Weitere Merkblätter und Checklisten »